Messen
Anwendungswissen rund ums Thema Messtechnik

Luftzahlmessung Österreich

Das Wiener Feuerpolizeigesetz schreibt nun vor, dass im Zuge der Hauptkehrung auch die ausreichende Verbrennungsluftzuführung gemessen werden muss. Damit eröffnet sich für Wiener Rauchfangkehrer ein ganz neues Geschäftsfeld: Die Luftzahlmessung

Luftzahlmessung mit dem Wöhler A 400 Abgasmessgerät

ÖVGW Richtlinie G12

Gasthermen benötigen für die Verbrennung eine ausreichende Luftzufuhr, die sie der Umgebungsluft entnehmen. In modernen Gebäuden ist diese ausreichende Luftzufuhr aufgrund von Dämmmaßnahmen an Fenstern und Türen bei raumluftabhängigen Gasfeuerstätten oft nicht sichergestellt, was die Funktion der Heizung beeinträchtigen kann. Der einwandfreie Betrieb der Gasgeräte ist nur dann gegeben, wenn die Abgase störungsfrei ins Freie geleitet werden. Tritt Abgas aus der Anlage aus, kann dies zu einem erheblichen Sicherheitsrisiko für die Bewohner werden.

Aus diesem Grund wurde die ÖVGW Richtlinie G1 Ende 2009 um die ÖVGW Richtlinie G12 ergänzt, die zwei Methoden für den messtechnischen Nachweis über die ordnungsgemäße Verbrennungsluftversorgung bei raumluftabhängigen Gasfeuerstätten der Bauart B11 zulässt, nämlich die Differenzdruckmessung und die Luftzahlmessung.

Insbesondere die Luftzahlmessung bietet ein besonders einfaches Verfahren zum Nachweis der ausreichenden Verbrennungsluftversorgung, das sich auch in engen Aufstellräumen gut durchführen lässt. Es ist daher in Großstädten wie in Wien besonders praktikabel.

Das Wöhler A 400PRORauchgasanalysegerät entspricht den gesetzlichen Anforderungen (ÖVE/ÖNORM EN 50379-1 bis 3), um die Luftzahlmessung sicher und zuverlässig durchzuführen. Es muss einfach die Mehrlochsonde ans Gerät angeschlossen werden. Mit dieser Sonde wird über den gesamten Rohrdurchmesser gemessen. Auf diese Art ermittelt das Wöhler A 400 ein repräsentatives Ergebnis, obgleich die Gase und Schadstoffe im Abgasrohr nicht gleichmäßig verteilt sind. Die gemessene Luftzahl wird anschließend mit einer Grenzluftzahl verglichen. Ist sie größer oder gleich der Grenzluftzahl, kann eine Rückstaugefährdung der Anlage ausgeschlossen werden.

Schulungsangebot

Informationen zu anderen interessanten Themen erhalten Sie auch in unseren eintägigen Praxisseminaren , Exklusiv-Schulungen oder den kostenlosen Produktschulungen und Webinaren. Schauen Sie einfach mal vorbei!

Schulungsangebot

Gratis Ratgeber

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Seite empfehlen

Wrong Website?

You are currently on the German website.